×

Message

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

View GDPR Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Japanische Keramik
Vortrag von Dr. Kenji Kamino

 

Dr. Kenji Kamino (von Hause aus Mediziner) ist selbst als Töpfer aktiv und steht damit in einer über tausend-jährigen Tradition. Während bei uns in Europa die Keramik zum Kunsthandwerk gezählt wird (gewissermaßen Kunst zweiter Klasse), ist Keramik in Japan eine hochgeschätzte Kunst. Dazu führte nicht zuletzt die Verwendung ihrer Erzeugnisse bei der Teezeremonie. Es gibt über 70 Dörfer und Städte mit einer oft viele Jahrhunderte alten Tradition: die Erzeugnisse einer Stadt unterscheiden sich deutlich von denen aus anderen Städten. Kenner können eine Keramik ohne Schwierigkeit einem bestimmten Ursprungsort zuordnen.

Der Vortrag von Dr. Kamino behandelt nicht nur den Weg vom Klumpen Erde zum fertigen Kunstwerk, sondern zeigt auch beispielhaft verschiedene Orte (auch "Öfen" genannt) und ihre besondere Charakteristik.

 
Zeit: Mittwoch, 12. Juni 2019, 20.00 Uhr
Ort: Saal des ibz Karlsruhe, Kaiserallee 12D
 
Eintritt 10,00 Euro, für DJG-Mitglieder 7,00 Euro, für SchülerInnen und Studierende mit Ausweis 5,00 Euro